Anlagerungskomplex

Ạn|la|ge|rungs|kom|plex; Syn.: Outer-Orbital-Komplex, High-Spin-Komplex: eine wenig beständige, im Allg. paramagnetische u. leicht dissoziable Koordinationsverbindung mit Ionen-Dipol-Bindung, z. B. Aquakomplexe, Fluoro- u. Chlorokomplexe. – Ggs.: Durchdringungskomplex.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Durchdringungskomplex — Durch|drịn|gungs|kom|plex; Syn.: Inner Orbital Komplex, Low Spin Komplex: relativ beständige, meist diamagnetische oder schwach paramagnetische ↑ Koordinationsverbindungen mit enger ↑ Koordinationsbindung der Liganden an das Zentralatom, z. B.… …   Universal-Lexikon

  • High-Spin-Komplex — High Spin Kom|plex [ haɪ spɪn ; engl. high spin = Hochspin]: svw. ↑ Anlagerungskomplex …   Universal-Lexikon

  • Outer-Orbital-Komplex — Ou|ter Or|bi|tal Kom|plex [ aʊtə ɔ:bɪtl ; engl. outer = äußeres, orbital = ↑ Orbital] svw. ↑ Anlagerungskomplex …   Universal-Lexikon

  • Aquokomplex — Aquo|kom|plex* der; es, e <zu lat. aqua »Wasser« u. ↑Komplex> Anlagerungskomplex mit Wassermolekülen als ↑Liganden (Chem.) …   Das große Fremdwörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.